Hasenpest in Brachttal

Hasenpest in Brachttal 

Im Januar wurde an einem verendeten Feldhasen, der in der Gemarkung Schlierbach gefunden wurde, durch das Landeslabor in Gießen Tularämie (Hasenpest) diagnostiziert.

Tularämie ist ein Zoonose, dabei handelt es sich um eine vom Tier auf den Mensch übertragbare bakterielle Krankheit.

Bleiben Sie bei Spaziergängen auf den Wegen, leinen Sie Ihre Hunde an und vermeiden Sie den direkten Kontakt mit Wildtieren.

Sollten Sie einen verendeten Hasen finden, möchten wir Sie bitten den Fundort umgehend dem zuständigen Jäger, Forstamt oder der Gemeinde Brachttal zu melden.

Weitere Informationen finden Sie auch unter einen der folgenden Links:

https://www.mkk.de/buergerservice/lebenslagen_1/natur_umwelt_landwirtschaft_tierschutz/39_veterinaer__und_verbraucherschutz_1/index_veterinaer__und_verbraucherschutz_1.html

https://www.fli.de/de/institute/institut-fuer-bakterielle-infektionen-und-zoonosen-ibiz/referenzlabore/nrl-fuer-tularaemie/

https://www.rki.de/DE/Content/Infekt/EpidBull/Merkblaetter/Ratgeber_Tularaemie.html;jsessionid=C40680E8F12BF7F529B0E01DC8F85E15.internet082#doc2398238bodyText5


Downloads

{{ fileTags(item) }}
{{ fileName(item) }}
{{item.caption}}
Erstellt: {{item.fileCreated}}
Zuletzt editiert: {{item.lastModified}}
Dateigröße: {{ item.fileSize }}
Download