Europawahl 2024

Europawahl 2024

Am 9. Juni 2024 findet die Wahl der Abgeordneten des Europäischen Parlaments statt.

Das Europäische Parlament setzt sich zurzeit aus 705 Abgeordneten zusammen.

Die Wahl zum Europäischen Parlament erfolgt nicht nach einem einheitlichen europäischen Wahlrecht, sondern nach nationalen Wahlgesetzen. 

Das Europawahlgesetz und die Europawahlordnung regeln das Wahlverfahren in der Bundesrepublik Deutschland.

Das Alter für die Wahlberechtigung bei Europawahlen ist erstmals für die Wahl  im Jahr 2024 von bisher 18 auf
16 Jahre herabgesetzt worden.

Wahlberechtigt sind alle Deutschen im Sinne des Artikels 116 Absatz 1 des Grundgesetzes sowie alle in Deutschland wohnhaften Staatsangehörigen der übrigen Mitgliedstaaten der Europäischen Union (Unionsbürgerinnen und -bürger),  die am Wahltage das sechzehnte Lebensjahr vollendet haben.


Briefwahl - Online Wahlscheinantrag

ab 04/2024 möglich

Anlässlich der Europawahl am 09.06.2024 haben Sie als wahlberechtigte Bürgerin und Bürger die Möglichkeit,
einen Wahlschein zur Teilnahme an der Briefwahl oder zur Wahl in einem anderen Wahllokal des Wahlkreises über das Internet zu beantragen.

Sie müssen im Wählerverzeichnis Ihrer Gemeinde eingetragen sein. Darüber werden Sie mit der Zusendung einer Wahlbenachrichtigung informiert.

Sollten Sie keine Wahlbenachrichtigung erhalten haben und glauben, wahlberechtigt zu sein, wenden Sie sich bitte an das Wahlamt.
Die Übermittlung der Daten erfolgt über eine gesicherte, verschlüsselte SSL-Verbindung. Alle übermittelten Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen für Wahlunterlagen elektronisch gespeichert.
Die Online-Wahlscheinbeantragung ist bis Mittwoch, dem 05.06.2024 möglich.
Für evtl. Rückfragen steht Ihnen das Wahlamt gerne zur Verfügung.

Ansprechpartner

Keine Mitarbeitende gefunden.

Wahlergebnisse

Die vorläufigen Wahlergebnisse der Gemeinde Linsengericht zur Europawahl am 09.06.2024 stehen am Wahlabend ab ca. 19:00 Uhr zur Verfügung und können über nachstehenden Link aufgerufen werden.



Registrierung

Hier können Sie sich als Wahlhelfer/in registrieren:

Mit Stern * gekennzeichnete Felder sind obligatorisch.


Wahlhelfer gesucht!

Unterstützen Sie die Gemeinde Brachttal bei der Europawahl am 09. Juni 2024

Die Gemeinde Brachttal ruft engagierte Bürgerinnen und Bürger dazu auf, als Wahlhelfer die Durchführung der Europawahl am Sonntag, 09. Juni 2024 zu unterstützen.

Die Gemeinde Brachttal ist auf der Suche nach zuverlässigen und verantwortungsbewussten Menschen, die sich aktiv in den demokratischen Prozess einbringen möchten. Die Aufgaben der Wahlhelfer umfassen die Unterstützung bei der Organisation und Durchführung der Wahlhandlung, die Ausgabe von Stimmzetteln sowie die Kontrolle des ordnungsgemäßen Ablaufs im Wahllokal.

In der Gemeinde Brachttal werden insgesamt 7 Urnen-Wahllokale eingerichtet, welche mit max. 9 ehrenamtlichen Wahlvorständen zu besetzten sind.

Um den Einsatz der Wahlhelfer zu honorieren, wird ein Erfrischungsgeld in Höhe von 50 € gezahlt. Diese finanzielle Anerkennung soll die Wertschätzung für das freiwillige Engagement unterstreichen und als Dankeschön für die geleistete Arbeit dienen. Weiter stellen wir Getränke und Gebäck zum Verzehr bereit!

Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich ab sofort bei der Gemeindeverwaltung Brachttal melden und ihre Bereitschaft zur Mitarbeit als Wahlhelfer bekunden. Dabei sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich – lediglich Interesse an demokratischen Prozessen und die Bereitschaft, einen Beitrag zum reibungslosen Ablauf der Wahl zu leisten.